Samstag, 28. März 2009

Buchkritik Ein Hut voller Sterne von Terry Pratchett

Nach dem Tip von Zeigefinger und nochmals von ihm hab ich mir auch ein Buch von Terry Pratchett einverleibt.
Die nunmehr elfjährige Tiffany muss ihre Heimat, das Kreideland, verlassen, um ihre magische Begabung endlich in die richtigen Bahnen zu lenken. Der Abschied von ihren Freunden, den Wir-sind-die Größten, “den gefährlichsten Kobolden überhaupt, vor allem in betrunkenem Zustand”, fällt ihr nicht leicht. Doch die neue Kelda des Klans hat dem Mädchen unmissverständlich klargemacht, dass in den Koboldhügeln für sie nun kein Platz mehr ist.

Als Tiffany ihre Lehre bei der Hexe Frau Grad beginnt, die dem Begriff “gespaltene Persönlichkeit” eine ganz neue Bedeutung verleiht, ist sie zunächst enttäuscht. Statt Zauberformeln und Hexenrituale scheint ihre Ausbildung vor allem darin zu bestehen, sich um die alltäglichen Wehwehchen der Dorfbewohner zu kümmern. Auch die anderen Zauberlehrlinge, die Tiffany kennen lernt, tragen nicht dazu bei, ihre Stimmung zu heben. Sie sind ein Haufen eingebildeter, eitler Mädchen, die sich vor allem Gedanken über das richtige Hexen-Outfit machen. Doch Tiffany ahnt nicht, dass sie in größter Gefahr schwebt: Ein mächtiges Zauberwesen hat es darauf abgesehen, von ihrem Körper Besitz zu ergreifen.

Coole Textpassagen:

Er war noch nicht lange verheiratet, aber mit der Hochzeit bekamen Männer einige zusätzliche Sinne ins Gehirn genietet, und einer von ihnen dient dazu, einem Mann zu sagen, dass er plötzlich bis zum Hals in ernsten Schwierigkeiten steckt.

Dem Erscheinungsbild des Zauberers abträglich war auch der Umstand, dass er eine Zigarette rauchte, einen Becher Tee in der Hand hielt und ein Gesicht hatte, das wie etwas aussah, das unter nassen Holzscheiten lebt.

Danke Imperator, habe ich völlig vergessen, sorry.

Bei meiner Buchskala von 1 (unter aller Sau) bis 10 (absolut genial) gebe ich eine 9.

Kommentare:

  1. Pratchett rules, aber wo ist die Kritik? :D

    AntwortenLöschen
  2. Terry muss man lieben..! Hast den bis jetzt nicht gekannt?

    Hier guckst du mal ;)

    http://diebuechertruhe.blogspot.com/2009/03/die-farben-der-magie.html

    und

    http://diebuechertruhe.blogspot.com/2008/10/lords-und-ladies-terry-pratchett.html

    oder hier

    http://diebuechertruhe.blogspot.com/2008/09/total-verhext-ein-scheibenweltroman.html

    oder da

    http://diebuechertruhe.blogspot.com/2008/07/alles-sense-ein-scheibenweltroman.html


    ;)

    Schönes Weekend noch =)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja mal spanndend. Merci für die Empfehlung. Dir ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. @Imperator: Danke, habe ich vergessen!! SORRY!!
    Wurde angefügt ;-)

    AntwortenLöschen
  5. @ Deep blue Nyx: War wirklich mein erster Kontakt ;-) Danke für die Tipps!!

    AntwortenLöschen
  6. Zeigefinger hat uns alle angesteckt - das Pratchettfieber geht um... (:

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de