Montag, 9. Februar 2009

Kiffen macht Hodenkrebs

Laut einer Schlagzeile von 20min greift Kiffen die Hoden an. Die Untersuchung an zwischen 18 bis 44 jährigen Männern hat gezeigt, dass ein grösseres Hodenkrebs-Risiko besteht, und zwar um bis zu 70%.

hier qualmts

Wenn ich sehe, wieviele Jugendliche und junge Männer kiffen, dann habe ich die Befürchtung, dass wir bald einmal vor dem Aussterben stehen.

Kommentare:

  1. Und dabei ist doch die Erhaltung der Gene des Mannes schönste Freude und einziger Lebensinhalt. ^^
    Ich sehe es mal von der positiven Seite: Jeder Kiffer trägt dazu bei, dass sich meine Gene auf der Welt durchsetzen. Irgendwann! Muhahahaha ;-)

    AntwortenLöschen
  2. @ Imperator: Ich sehe dich schon als Herrscher der Welt, so viel ,wie gekifft wird. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja und.. wenn man Alkohol auch masslos trinkt gibt es sogar tote..

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de