Dienstag, 7. April 2009

Wie stribt man standesgemäss?

1. Der Kfz-Mechaniker schmiert ab.

2. Der Förster geht in die ewigen Jagdgründe ein.

3. Der Gynäkologe scheidet dahin.

4. Der Schornsteinfeger erbleicht.

5. Der Rabbi geht über den Jordan.

6. Der Optiker schließt für immer die Augen.

7. Der Eremit wird heimgerufen.

8. Der Tenor hört die Englein singen.

9. Der Spanner ist weg vom Fenster.

10. Der Maurer kratzt ab.

11. Der Lokomotivführer tritt seine letzte Reise an.

12. Der Gemüsehändler sieht die Radieschen von unten.

13. Der Gärtner beißt ins Gras...

14. Der Schlosser schließt sein Leben ab.

15. Der Gefängniswärter beschließt sein Leben.

16. Die Putzfrau kehrt nie wieder

17. Der Illustrator ist vom Tod gezeichnet.

18. Der Koch gibt die Löffel ab.

19. Dolly Buster nippelt ab

20. Die Putzfrau hats erwischt.

21. Der Rechtsanwalt tritt vor das Jüngste Gericht.

22. Den Gerichtsvollzieher hat der Kuckuck geholt

23. Der Bestatter geht mit den Füßen voran aus dem Haus.

24. Der Elektriker zieht Leine.

25. Den Elektriker hat der Schlag getroffen

26. Der Fußballer kommt unter'n Rasen.

27. Der Pornostar kommt nie wieder

28. Der Historiker ist Geschichte

29. Der Priester segnet das Zeitliche

30. Der Beamte entschläft

31. Der Ornithologe macht die Flatter

32. Der Fährmann ist hinüber

33. Der Bestatter hat den Deckel zugehauen

34. Der Dirigent geht flöten

35. der Metzger geht den Weg allen Fleisches

36. der Philosoph gibt den Geist auf

37. der Traumforscher schlummert hinüber

38. der Schauspieler tritt von der Bühne ab

39. des Uhrmachers letztes Stündlein hat geschlagen

40. der Astronaut geht aus dieser Welt

41. der 100-m-Läufer wird vom Tode ereilt

42. der Weitspringer geht hops

43. der Medicus erleidet Exitus

44. das Model ist todschick

45. der Konzernchef wird abberufen

46. der Genealoge wird zu seinen Vätern versammelt

47. Der Schornsteinfeger kehrt nie wieder

48. Der Radiologe schaut in die Röhre

49. Der Kreationist steht seinem Schöpfer gegenüber

50. Der Darwinist hat sich zum Affen gemacht

51. Dem Uhrmacher schlägt das letzte Stündchen

52. Der Dieb, der stiehlt sich einfach fort.

53. Der Professor gibt seinen Geist auf

54. Der Matrose geht über Bord.

55. Der Beamte schläft friedlich ein.

Kommentare:

  1. Das ist ja geil!!
    Das kopier ich mir mal man weiss ja nie wann man das mal gebrauchen kann ;)

    AntwortenLöschen
  2. Beamter, Schornsteinfeger, Elektriker und Uhrmacher haben sogar die Qual der Wahl. Ob das wohl gut geht. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. *gröhl*Der Gynäkologe scheidet dahin.
    Wo haben sie denn das her :)?

    AntwortenLöschen
  4. Sowas wird bestimmt von Kollege zu Kollege in der Firma geschickt, oder?
    Erstaunlich, wie viele bezeichnungen es dafür gibt... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. *lach...wer hats erfunden? (ricollaaaaaaa)

    AntwortenLöschen
  6. Und der Zuschauer gibt die Eintrittskarte zurück..
    Klasse, ich lach mich schlapp!

    AntwortenLöschen
  7. Klingt schwer nach Jürgen von der Lippe: Der rauchende Tankwart - er war uns ein leuchtenses Vorbild (liebe Grüße an NoXilein!), der Spanner ist weg vom Fenster, der Zahnarzt füllt sein letztes Loch, die Jungfrau kommt ungeöffnet zuürck, der Hypochonder hat's ja gleich gewusst, der Boxer wird ausgezählt, der herzkranke Freier kommt und geht, der Regisseur ist im Kasten, der Beamte kann endlich ausschlafen und beim Computerfreak heißt es: Aus die Maus. Am schönsten finde ich aber den letzten Gruß an den Alzheimerpatienten: Wir werden ihn nie vergessen, egal wie er hieß! =)

    AntwortenLöschen
  8. @ alle: Stimmt, das ist natürlich nicht von mir, das wurde so als Rundum-Mail verschickt. Aber ich dachte, ich stelle es mal zur allgemeinen Unterhaltung hier rein ;-)
    Ich wusste gar nicht, dass man auf so vielfältige Art und Weise um die Ecke schlendern kann.

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de